Internationale Berufsakademie (iba) der F+U Unternehmensgruppe gGmbH
Wissenschaftliche Leiterin (iba) Sozialpädagogik und Management
Prof. Dr. Monika Zimmermann, Dr. paed.; Dipl.-Päd.
Kurfürsten-Anlage 64-68
69115 Heidelberg
Deutschland

Tel.: 06221 7050-217
Tel.: 06221 7272277
Fax: 06221 7050-349
E-Mail: monika.zimmermann@internationale-ba.com
Internet: http://www.iba-rhein-neckar.com/IBA-Heidelberg/Team/Prof.-Dr.-Monika-Zimmermann


Mitgliederstatus:

Wissenschaftsexperte im Bereich Coaching (DBVC)
Mitglied des Sachverständigenrates
Senior Coach (DBVC)
Coaching-Weiterbildungsanbieter (DBVC)

Selbstbeschreibung:

Neben ihrer Funktion als Wissenschaftliche Leitung des Studiengangs Sozialpädagogik und Management lehrt Monika Zimmermann an der iba u.a. in den Bereichen Beratung, Führung und Leitungsverständnis, Praxistransfer, Analyse von Handlungssituationen, Methoden der Sozialpädagogik und Professionalisierung. Ihr Forschungsinteresse richtet sich auf eine systematische Evaluation von theoriegeleiteten Professionalisierungsmaßnahmen. Im Rahmen ihrer Promotion entwickelte und evaluierte sie ein Fortbildungs- und Coachingkonzept für frühpädagogische Fachkräfte. Berufspraktische Erfahrungen sammelte sie als Coach, Trainer und Supervisor in diversen Kindertagesstätten im Rhein-Neckar-Kreis. Neben ihren Aufgaben bei der iba ist sie freiberuflich als Coach und Trainer tätig.

Ziele:
Wertorientierte Kompetenzentwicklung und Professionalisierung
• Aktivierende, wirksame Lehr-/Lernmethoden praktizieren und erforschen
• Wissenstransfer begleiten vom (theoretischen) Wissen zum (praktischen) Handeln
• Aufbau und Etablierung effektiver Aus- und Weiterbildungskonzepte
• Forschungsergebnisse für eine bessere Lehr-/Coaching-Praxis nutzbar machen

Lehrtätigkeit und Coachingkonzept - Ermöglichungsdidaktik
• Lehr- und Coachingtätigkeit mit überdurchschnittlich guter Evaluation
• individualisierte Förderung zum Aufbau berufsfeldadäquater Handlungskompetenzen
• Anleitung zur Lösungsorientierung mit interindividuellem Perspektivenwechsel
• Transfer-Ermöglichung durch erfahrungs- und reflexionsbasierte Erkenntnisse

Forschungstätigkeit- und -schwerpunkte - Professionalisierung
• Forschungsprojekte im Kontext von Bildung und Erziehung: umfangreiche Forschungserfahrungen und vertiefte Methodenkenntnisse
• Theoriegeleitete Konzeption, Durchführung und Erforschung der Wirksamkeit von Fortbildungsreihen, Coachings, Multiplikatoren Trainings, Seminaren



Expertisen:

Lehr-/Lernprozesse, wirksame Didaktik vom Wissen zum Handeln, Kompetenz- und Persönlichkeitsentwicklung

Coaching-Konzept
Theoretische Grundpfeiler des Coaching-Konzepts (vgl. Zimmermann, 2011) bilden neben dem Konstruktivismus der personzentrierte non-direktive Ansatz nach Rogers (1973) und die positive Psychologie Seligmans (2005). Die Coaching-Philosophie strebt dabei eine Verschiebung vom defizit-orientierten zum stärken- und ressourcenorientierten Blick an, bei dem der Coach als begleitender Förderer der Entwicklung des Klienten gesehen wird. Die drei von Rogers geforderten Grundhaltungen eines Lernbegleiters – „Wertschätzung“, „Empathie“ und „Kongruenz“ – sind elementarer Bestandteil des Coaching-Verständnisses. Es wird davon ausgegangen, dass erst das Bewusstwerden von gegenwärtig handlungsleitenden Verhaltensroutinen verbunden mit einer kontinuierlichen systemischen Selbst- und Fremdbeobachtung in der Praxis zu langfristigen Verhaltensänderungen führen kann.

Themen
Personal und Business Coaching, Systemische Beratung, Einzel-, Paar-, Beziehungsberatung, Trainingskurse, Bildungsberatung, Kompetenzentwicklung gemäß Professionalisierungsmodell: begeistern, bewusstmachen, befähigen (Zimmermann 2011: http://www.logos-verlag.de/cgi-bin/buch/isbn/3053)

Methoden
- Personzentrierte Gesprächstherapie,
- Systemische Therapie,
- mit kognitionspsychologisch fundiertem Trainingselementen,
- Ressourcen- und Lösungsorientierung,
- Training der Reflexionskompetenz,
- Optimismus-Training,
- Feedback- und Aufmerksamkeitsschulung

Erfahrung
Coaching, Team-Supervision, Einzel- und Tandem-Coaching im Bereich (sozial-)pädagogischer Professionalisierung

Branchen
Bildung, Management und (Selbst-)Führung (Branchen übergreifend)





Coaching in folgenden Sprachen:




Alle Angaben ohne Gewähr, Rechtsweg ausgeschlossen, Irrtümer vorbehalten. - Impressum